B A C K   T O   I N D E X

P E N E L O P E  W A R T E T

Choreography: Tarek Assam
Premiere: 20.02.2016 | Großes Haus | Stadttheater Gießen
Music: John Psathas
Musical direction: Michael Hofstetter / Herbert Gietzen
Stage design: Fred Pommerehn
Costume design: Gabriele Kortmann
Dramaturgy: Maite Beisser
Light: Kati Moritz / Fred Pommerehn
Assistance (choreography): Bärbel Stenzenberger
Assistance (stage and costume design): Hannes Schönian
Pictures: Rolf K. Wegst

 


 

„Es dauert keine Minute, bis der Zuschauer mittendrin ist in dieser archaischen Welt und ihrer unglaublich dichten Atmosphäre. Sie verdankt sich dem perfekten Zusammenspiel von Musik, Bühnenoptik und Assams Choreografie, die Homers ODYSSEE höchst intelligent ins Hier und Jetzt holt. Am Ende der Uraufführung stand ein Applaus, den man in diesen Mauern selten erlebt: Minutenlang gab es stehende Ovationen für ein Gesamtkunstwerk, das der bisherige Höhepunkt der Spielzeit ist."

Gießener Anzeiger 22. Februar 2016, Stephan Scholz



„Stoyanova gibt eine stolze, tapfere Penelope. Die erfahrene Tänzerin meistert die Titelpartie mit Anmut und Power."

Gießener Allgemeine, 22. Februar 2016, Manfred Merz



„Das Tanzstück bietet optischen Genuss und zeitgenössischen Tanz von hoher Ästhetik, zudem entfaltet es eine immense musikalische Sogwirkung. Das Uraufführungspublikum dankte mit lang anhaltenden Standing Ovations."

tanznetz.de, 21. Februar 2016, Dagmar Klein



B A C K   T O   I N D E X